JOINGLIMYU sign up and save 15%
Erhalte alle News zu Produkten, Aktionen & mehr! Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.
* Du erhältst eine Mail zur Bestätigung deiner E-Mail-Adresse. Der Gutschein-Code wird dir nach der Bestätigung zugesendet.

Skincare für Männer

In den letzten Jahren erfuhr der Markt für männliche Körper- und Gesichtspflege einen erheblichen Boom. Dies führte einerseits dazu, dass viele Indie-Marken in Bereichen wie Bartpflege entstanden. Doch die Beauty-Welt für Herren umfasst heutzutage viel mehr als After-Shaves, Deos und Parfüms. Schauen wir uns doch einfach mal das Herrensortiment im Skincare-Bereich unserer Drogeriemärkte an. Vor einigen Jahren füllte das Sortiment für Herren höchstens ein schmales Regal. Heute findest du zu den meisten Beauty-Produkten von Frauen auch eine Variante extra für Männer, z.B. Peelings, Seren, Masken und mehr.

An was denkst du, wenn du „Male Beauty“ hörst? Denkst du an männliche Promis und Hollywood Stars? An männliche Blogger? Die gehören definitiv dazu, aber das Thema Beauty gelangt immer mehr in den männlichen Mainstream – sprich auf die Straßen und in den Alltag von männlichen „Durchschnittsbürgern“. Das steigende Interesse und Engagement im Kosmetikbereich lässt sich auf 3 Trends zurückführen:

1. DADDY SKINCARE: Hautpflege und Beauty-Rituale können für die ganze Familie zum Spaßerlebnis werden. Männer in ihren 20ern, 30ern und 40ern übernehmen eine zunehmend größere Verantwortung für die Kindererziehung. Da gehört nun mal auch die richtige Erziehung in Sachen Hautpflege dazu. Daddy Skincare ist in Asien ein Trend, der immer beliebter wird. Nicht selten sieht man da Vater und Kind mit Tuchmaske.

2. PERSONALISATION: Weltweit sehnen sich Konsumenten nach besserer Repräsentation. Das spricht für mehr personalisierte Angebote in allen Bereichen – inklusive und insbesondere im Beauty-Bereich. Es reicht nicht mehr aus, nur ein "Für Männer" -Label auf eine Feuchtigkeitscreme aufzukleben. Wie Frauen, wünschen sich auch Männer zunehmend Produkte, die spezifische Hautprobleme effektiv behandeln. Männliche Konsumenten haben mittlerweile genauso komplexe Pflegebedürfnisse wie weibliche Konsumenten.

3. GENDERLESS BEAUTY: Nicht zuletzt spielt der Genderless Beauty Trend eine große Rolle in der Weiterentwickung von Men‘s Skincare. Ein großer Teil von Beauty Konsumenten (insbesondere Millennials) bewegen sich weg von traditionellen Geschlechterrollen und hin zu einer geschlechtsneutralen Identität. Beauty-Marken reagieren darauf durch eine Anpassung ihres Angebots, ihres Markenimages und ihre Kommunikationsstrategien.

  

MEN’S SKINCARE – GESTERN & MORGEN

So verhielt sich der Mainstream von männlichen Beauty Konsumenten: Als Mann ist man nicht besonders abenteuerlustig, wenn es um die Pflege geht. Die Pflegeroutine besteht aus 1,5 Steps: Rasieren und sich gelegentlich an einem Produkt aus der Schminktasche des Partners oder der Mutter zu bedienen.

So ändert sich das Verhalten männlicher Beauty Konsumenten in den kommenden Jahren: Männer von heute sind engagierter denn je, wenn es um das Pflegen und Erhalten ihres Aussehens geht. Zum einen wäre da die Mode für Bärte aller Stilrichtungen und Längen. So wächst schon mal allein die Nachfrage nach diverseren Produkten für Bartstyling und -pflege. In Sachen Skincare erkennen wir eine deutliche Unterscheidung zwischen asiatischen und westlichen Konsumenten.

 

MEN’S SKINCARE – ASIEN VS. WESTEN

Asiatische Männer sind den westlichen Männern in Sachen Beauty ein ganzes Stückchen voraus. Allen voran: koreanische Männer. Nicht wirklich verwunderlich! Koreanische Marken führen für Herren innovative und zugleich benutzerfreundliche Produkte – und genau auf diese zwei Eigenschaften kommt es bei Herren an. Koreanische Männer haben teilweise ein sehr fortgeschrittenes Schönheitsregime. Sie sind bereit dazu, Zeit und Kosten zu investieren um nach spezifischen Lösungen gegen fettige Haut, Anti-Pollution und Augenringe zu suchen. Auch Make-up ist bei Herren in Korea kein Tabu. Etwas Sonnenschutz, BB Cream, Concealer und Brauenpuder gehört auch bei Herren gerne ins Bad oder in die Tasche.

Beweis dafür, dass Beauty ein relevantes Thema für Männer in Korea ist, sind die zahlreichen männlichen Models für Kosmetikmarken. Der Einsatz von männlichen Prominenten mit beneidenswerter Haut in Beauty-Kampagnen ist völlig normal in Korea. Schauen wir uns 4 dieser männlichen K-Stars an:

1. PARK SEO-JOON: Der Schauspieler Park Seo-Joon ist ein bekanntes Gesicht für die koreanische Marke Laneige. Sein helles und klares Hautbild, sowie sein makelloser Teint passen perfekt zum Markenimage. Die Tatsache, dass er ein bekannter Mädchenschwarm in Asien ist, hilft der Marke umso mehr.

2. YOO JAE-SUK: Yoo Jae-Suk – allgemein bekannt als Südkoreas Nummer Eins Moderator – hat neben guter Haut ein sehr smartes Image. Damit half er der koreanischen Marke Medicube zu einem festen Platz auf dem Markt.

3. JEONG HAE-IN: Schauspieler Jeong Hae-In ist Modell der Marke Dewy Tree. Die Marke profitiert von seiner klaren Haut, seinen ausdrucksvollen Augen, sowie seiner großen Fangemeinde.

4. LEE JONG-SEOK: Schauspieler Lee Jong-Seok ist der Vertreter der koreanischen Marke su:m37. Die Marke bekommt durch ihn ein modernes Make-Over und profitiert von seiner immensen Popularität in ganz Asien.

 

Westliche Männer neigen dazu, weniger Produkte zu verwenden und einen simpleren Ansatz zu folgen. Normalerweise heißt das: Eine Feuchtigkeitscreme reicht schon aus. Dennoch sind sich viele, der komplexen Bedürfnisse ihrer Haut bewusst. Sie suchen ebenfalls nach innovativen Produkten, die in kürzester Zeit beeindruckende Ergebnisse bringen. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis die Herren hierzulande so beauty-affin sind wie in Asien. Doch Anzeichen für ein weiterhin wachsendes Interesse in Beauty und Skincare bei Männern sind definitiv da. Wie wär’s also mit Skincare-Produkten anstelle von Schokolade als Valentinstagsgeschenk dieses Jahr? :)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Icon Ohne
Tierversuche
Icon Ohne
Parabene
Icon Ohne
Bleichmittel
Icon 100%
Vegan