K-Culture Fun Facts: Seltsame koreanische Angewohnheiten

Du bist in Seoul und jemand macht dir ein Kompliment bezüglich deiner V-Line? Du siehst außerdem überall Leute mit Masken auf den Straßen herumlaufen und wunderst dich wieso? Keine Panik, für all das gibt es eine Erklärung. Neugierig? Lies weiter, um die Antworten zu finden und ein paar seltsame Angewohnheiten von Koreanern kennenzulernen.

Fun Fact # 1: Koreaner schätzen eine schöne V-Line und S-Line

Über welche Linien sprechen wir hier denn? Die V-Line bezieht sich auf die Kontur deines Kinns. In Korea finden viele ein V-förmiges Kinn sehr attraktiv - sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Ein solches Kinn neigt dazu, dein Gesicht zu straffen und deinem Kopf eine definierte, elegante Form zu geben. Eine schöne V-Line ist ein Muss für das koreanische Schönheitsideal. Die S-Line hingegen bezieht sich auf die ideale Körpersilhouette einer Frau. Das Nächste, was wir in Europa kennen, ist die Hourglass-Figur. Im Gegensatz zum westlichen Ideal stehen die Koreaner auf eine schlankere Version dieser Hourglass-Silhouette. Trotzdem sollte der Körper einer idealen koreanischen Frau einige Kurven – oder die sogenannte S-Line – aufweisen. Wenn dir also jemand ein Kompliment zu deiner V-Line macht, meint diese Person dein k-beautiful Kinn.

Fun Fact # 2: Koreanische Frauen verdecken beim Lachen den Mund

Wahrscheinlich wirst du koreanische Frauen sehen, die ihren Mund mit einer Hand bedecken, während sie laut lachen. Diese Geste hat offenbar einen historischen Grund. Frauen in der Vergangenheit wurde beigebracht, dass Lachen nicht sehr feminin ist. Daher drehten sie sich beim Lachen entweder zur Seite oder hielten sich den Mund mit der Hand zu. Noch heute wird es als Zeichen von Bescheidenheit, Höflichkeit und damenhaftem Verhalten gesehen. Solltest du diese Geste also sehen, weißt du, dass die Person nicht versucht, schlechten Atem zu verbergen.

Fun Fact # 3: Koreaner tragen draußen Masken

In diesem Fall sprechen wir nicht über Sheet Masks. Du solltest jedoch nicht zu überrascht sein, wenn du Sheet Masks in der Öffentlichkeit entdeckst. Immerhin sind wir im Land von K-Beauty! Die Masken, von denen wir jetzt sprechen, sind Schutzmasken, die Mund und Nase bedecken. Sie werden üblicherweise aus dicker Baumwolle hergestellt und sind in vielen verschiedenen Farben und Mustern erhältlich. Koreaner tragen sie aus gesundheitlichen Gründen. In Städten wie Seoul kann die Luftverschmutzung stark sein. Daher wird häufig empfohlen, Schutzmasken draußen zu tragen. Außerdem findest du eventuell Koreaner, die diese Masken im öffentlichen Verkehr und an Flughäfen tragen. Diese Menschen haben entweder eine Erkältung und versuchen, andere nicht anzustecken, oder sie versuchen, Reisekrankheit zu bekämpfen. Anscheinend helfen diese Masken dabei, die typischen Fahrzeuggerüche, die bei manchen Reisekrankheit auslösen, fern zu halten.

Fun Fact # 4: Koreanische Frauen legen beim Verbeugen eine Hand auf ihr Dekolleté

Hier haben wir eine weitere Geste von damenhaften Verhalten. Wenn koreanische Frauen Tops mit tieferem Ausschnitt tragen und sich bücken müssen, legen sie eine Hand über ihr Dekolleté. Das kann vorkommen, wenn sie sich bücken müssen, um etwas aufzuheben, oder wenn sie sich vor ihren Vorgesetzten verbeugen. Dabei muss der Ausschnitt des Tops nicht einmal tief sein. Diese Geste verhindert offensichtlich, dass sie zu viel Dekolleté preisgibt. Du wirst diese Geste meistens in formelleren Situationen sehen.

Fun Fact # 5: Koreanische Frauen bekommen extra Decken, um ihre Beine zu bedecken

Und hier haben wir einen weiteren Fakt über koreanische Ladies. Hast du schon einmal eine koreanische TV-Sendung gesehen und dabei weibliche Stars mit Decken auf den Beinen gesehen? Das sieht man ganz oft im Fernsehen aber auch in der Öffentlichkeit. Herren, aufgepasst: Man gilt als vorbildlicher Gentleman, wenn man einer sitzenden Lady eine Decke (oder gar die eigene Jacke) über die Beine legt. Damit wird ihre Privatsphäre geschützt. Diese Geste ist besonders erforderlich, wenn die Dame einen kurzen Rock oder Shorts trägt. Oftmals stellen Bars und Cafés in Korea ihren weiblichen Gästen solche „Schutzdecken“ zur Verfügung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Icon Ohne
Tierversuche
Icon Ohne
Parabene
Icon Ohne
Bleichmittel
Icon 100%
Vegan