Die Beauty Hacks der K-Stars

Bei den K-Drama und K-Movie Stars ist Schauspieltalent nicht das einzige Must-Have zum Erfolg. Makellose Haut gehört auch dazu! Von koreanischen Schauspielerinnen erwartet man, dass die Haut mit Make-up – und vor allem – ohne Make-up einfach perfekt ist. „Keine Falte, keine Pore – wie macht sie das?“ „Wie kann sie mit 50 aussehen wie 20?“ „Wow, sie sieht ohne Make-up genauso schön aus!“ „OMG, das sind #skingoals!“ Solche Kommentare bekommen die Stars ständig von Reportern und Fans zu hören – und wir können nur zustimmen! Einige dieser Stars haben ihre Beauty Geheimnisse in Interviews verraten und wir teilen sie hier mit dir:

  • Kim Hee-Ae (Schauspielerin, 51):

    Wenn man nach Beispielen für k-beautiful Haut sucht, taucht sie ganz weit oben auf. Kim Hee-Ae ist dafür bekannt heute immer noch so jugendlich und schön auszusehen, wie am Anfang ihrer Schauspielkarriere in den 80er Jahren. Ihr Geheimnis: Konsistenz. Sie schwört seit Jahren auf dieselben Beauty Produkte und wendet diese ohne Ausnahme tagtäglich an. Neben dieser Basisroutine, passt sie einige Pflegeschritte ihrem aktuellen Lifestyle an. Wenn sie z.B. einen Tag lang unter der Sonne war, wendet sie an dem Abend Whitening Produkte an um Sonnenflecken zu vermeiden und ihren hellen Teint zu bewahren. Eins ihrer Lieblingsprodukte sind transparente Creme Masken. Anders als bei Tuchmasken, kann sie nämlich damit ungestört Hausarbeiten erledigen. Sie achtet außerdem auf eine gesunde Diät, indem sie Fast Food und zu scharfes oder zu salziges Essen meidet.

 

  • Go Hyun-Jung (Schauspielerin, 47):

    Diese Schauspielerin ist ein wahrer K-Beauty Profi, denn sie hat sogar ihr eigenes Beauty Buch herausgebracht namens Go Hyun-Jung's Texture. Go Hyun-Jung ist extrem sorgfältig und genau wenn es um ihre Pflegeroutine geht. Sie reinigt ihr Gesicht für ganze 15 Minuten. Dabei massiert sie ihren Cleanser von den Ohren, zum Kinn und dann aufwärts auf das ganze Gesicht ein. Ihre Pflegeprodukte trägt sie zuerst in der Gesichtsmitte auf und verteilt sie dann nach außen auf die Wangen, das Kinn und die Stirn. Wenn sie mal einen Pickel kommen sieht, wäscht sie ihr Gesicht mit Salzwasser, denn das desinfiziert und reinigt die Haut porentief und verhindert oft das Entstehen von Pickeln.

 

  • Lee Sa-Bi (Schauspielerin, 41):

    Lee Sa-Bi hat einen Beauty Hack von ihrer Mutter übernommen: Sie wäscht sich das Gesicht gerne mit Reiswasser. Was genau ist mit Reiswasser gemeint? Bevor man Reis kocht, wird es in der Regel 2-3 Mal gewaschen. Beim ersten Waschgang wird das Wasser weggekippt. Das Wasser vom zweiten und dritten Waschgang wird aufgefangen und zur Gesichtsreinigung verwendet. Reis ist für seine klärenden und aufhellenden Eigenschaften bekannt und hat ebenfalls eine Anti-Ageing Wirkung. Kein Wunder, dass neben Lee Sa-Bi sehr viele Koreanerinnen auf diesen Trick vertrauen um #cloudlessskin zu bewahren.

 

  • Ha Ji-Won (Schauspielerin, 40):

    Ha Ji-Won ist eine von Koreas berühmtesten Schauspielerinnen. Sie spielte unter anderem in Top K-Dramas wie Secret Garden und Hwang Jini die Hauptrolle. Ha Ji-Won befolgt in ihrer Routine eine ganz spezielle Regel: Die 3 Second Rule. Diese Regel besagt, dass sie ihre Haut keine 3 Sekunden trocken lässt. Nach der Gesichtsreinigung hat sie ihren Toner griffbereit um ihrer Haut sofort Feuchtigkeit zuzuführen. Sie benutzt außerdem keine Handtücher um ihr Gesicht nach der Reinigung abzutrocknen. Stattdessen klopft sie das restliche Wasser mit den Handflächen in die Haut ein. Noch ein Fakt als Beweis für ihre Skincare Leidenschaft: Sie hat ihre eigene Pflegeserie namens J.One.

 

  • Song Hye-Kyo (Schauspielerin, 37):

    Hier haben wir noch eine Schauspielerin, die zu den VIPs in der K-Drama Szene gehört. Autumn In My HeartFull House und Descendants Of The Sun sind nur wenige der Serien, in denen sie wahres Schauspieltalent gezeigt hat. Song Hye-Kyo verdankt ihre perfekte Haut einer Kombi aus clean Diät und clean Skincare. Sie schwört nämlich auf „reine“ – sprich organische, natürliche und gesunde – Zutaten bei ihrer Ernährung und auch bei ihren Beauty Produkten. Sie macht sich z.B. alle 3 Tage eine Maske aus Eiweiß und Honig und wäscht sich das Gesicht mit reiner Milch. Außerdem massiert sie ihr Gesicht am Morgen mit Eiswürfeln um Schwellungen zu vermeiden und die Haut zu straffen.

 

  • Jun Ji-Hyun (Schauspielerin, 37):

    Auch Jun Ji-Hyun ist ein Name, den man als K-Drama und K-Beauty Lover kennen sollte. My Love From Another Star und Legend Of The Blue Sea sind zwei ihrer bekanntesten Serien. Jun Ji-Hyun vertraut bei ihrer Routine auf die „von warm zu kalt“ Regel. Beim Gesichtwaschen benutzt sie zuerst lauwarmes Wasser und beendet die Reinigung dann mit einigen Spritzern kaltes Wasser. Während einige ihrer Kolleginnen auf minutenlange Reinigung vertrauen, bevorzugt Jun Ji-Hyun eine Expressreinigung. Damit versucht sie ihre trockene Haut zu schonen.

 

  • Park Ha-Na (Schauspielerin, 33):

    Park Ha-Na ist Fan von Tuchmasken und hat immer welche griffbereit – und zwar in ihrem Kühlschrank! Eine kühle Tuchmaske versorgt die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit und Nährstoffen, sie kühlt das Gesicht und mildert zusätzlich Schwellungen. Genau deswegen greift sie besonders gerne morgens zu einer Maske. Für den absoluten Dewy Skin Look verwendet die Schauspielerin nach der Maske noch ein Gesichtsspray.

 

  • Moon Chae-Won (Schauspielerin, 32):

    Moon Chae-Won schwört auf eine Wunderzutat: Grüntee. Sie macht sich regelmäßig Grünteemasken. Dafür taucht sie einfach Wattepads in Grüntee und legt diese wie eine Tuchmaske auf das Gesicht. Moon Chae-Won trägt außerdem immer ein Gesichtsspray mit sich rum um ihren Teint den Tag über aufzufrischen.

 


3 K-Beauty Grundregeln: So manche Beauty Hacks der K-Stars basieren auf den 3 K-Beauty Grundregeln. Hier also nochmal ein Reminder:

  1. Von leicht zu schwer: Fange deine Skincare Routine stats mit dem Produkt mit der leichtesten Textur an. Danach folgen die Produkte mit dickeren/schwereren Texturen.
  2. Nach oben und außen: Trage deine Produkte stets in der Gesichtsmitte auf. Massiere sie dann in aufwärts Bewegungen und nach außen hin ein.
  3. Von lauwarm zu kalt: Verwende bei der Reinigung stets lauwarmes Wasser und spritze dein Gesicht am Ende mit kaltem Wasser ab.

 

Bei den koreanischen Schauspielerinnen wird hauptsächlich bewundert, wie sie mit 30+ Jahren noch immer aussehen wie 20. Das verdanken sie einer gesunden Diät, reichlich Sport, einer gut durchdachten Skincare Routine und ein paar cleveren Beauty Hacks. Aber auch bei den jüngeren K-Pop Stars können wir uns ein paar Pflegetricks abschauen! Obwohl die meisten von ihnen im Teenageralter sind, sehen wir nichts als #cloudlessskin. Keine Pickel, keine Poren, keine Hyperpigmentierung. Wie die Boys von BTS und die Girls von Red Velvet das hinbekommen, erfährst du unten:

  • BTS (K-Pop Boy Band, 21-25):

    Die Jungs von BTS zeigen uns, dass Skincare nicht nur bei koreanischen Mädels auf der Agenda steht. Da sie ständig auf Tour sind und viel Zeit im Flieger verbringen, legen sie viel Wert auf In-Flight Skincare. Tuchmasken sind für sie ein Must-Have. Denn die kann man ganz einfach unterwegs anwenden. Da die Flugzeugluft besonders trocken ist, verwenden sie im Flieger eine intensivere Feuchtigkeitscreme und trinken extra viel Wasser.

 

  • Red Velvet (K-Pop Girl Band, 19-27):

    Für die Girls von Red Velvet ist die ordentliche Gesichtsreinigung das A und O. Das Make-up muss ab! Auch wenn sie einen vollgepackten Stundenplan haben und nachts todmüde ins Bett fallen könnten (wer kennt das Problem nicht?). Die Haut wird es ihnen auch in 50 Jahren noch danken.

 

  • Suzy (K-Pop Sängerin + Schauspielerin, 24):

    Suzy ist für viele junge Mädels in Korea das Schönheitsideal. Sie befolgt die „424“ Regel bei ihrer Gesichtsreinigung. Hierbei massiert sie 4 Minuten lang ein Cleansing Oil in ihr Gesicht um sämtliches Make-up runterzubekommen. Danach folgen 2 Minuten Anwendung eines Foam Cleansers. Anschließend spült sie ihr Gesicht 4 Minuten lang mit Wasser ab. Diese Methode stellt sicher, dass sie ihre Haut jeden Tag gründlich reinigt. Ganz schön kleinlich – aber das Resultat spricht für sich!

 

  • Gyuri (K-Pop Sängerin + Schauspielerin, 30):

    Bei Gyuris Beauty Routine ist Sonnenschutz besonders wichtig. Sonnenstrahlen (UV-Strahlen) sind eines der Hauptgründe für Hautalterung. Gyuri stellt daher sicher, dass sie nicht nur unter der Sonne sondern auch bei bedecktem Himmel und sogar im Haus Sonnenschutz auf der Haut trägt.

 

Nun kennst du so einige Beauty Secrets von den K-Stars. Das glimyu Team hat einige der Hacks für dich ausprobiert und hier ist unser Urteil:

  • „Bye-bye Handtuch!“ 

    Wie Ha Ji-Won haben wir 1 Monat lang auf das Handtuch verzichtet. Statt das Gesicht nach der Reinigung mit dem Handtuch abzutrocknen, haben wir das restliche Wasser mit den Handflächen in die Haut eingeklopft. Machbar? Ja. Am Anfang tropft man sein halbes Shirt und den Boden nass, aber nach einiger Zeit hatten wir den Dreh raus. Zur Not kann man das Gesicht auch leicht mit einem frischen Wattepad oder Taschentuch trocken tupfen. Sinnvoll? Ja. Denn das Handtuch hängt schließlich ständig im Bad, wo sich Bakterien ansammeln können. Und die will man sicher nicht im Gesicht!

 

  • „Her mit dem Grüntee!“ 

    Wir haben die Grünteemaske von Moon Chae-Won ausprobiert und wir lieben sie! Machbar? Absolut! Denn die Maske ist so einfach zu machen: Eine Tasse Grüntee zubereiten und abkühlen lassen. Danach Wattepads in den Tee tauchen, leicht ausdrücken und etwa 15 Minuten aufs Gesicht legen. Sinnvoll? Ja! Denn Grüntee ist geladen mit Antioxidantien und hat daher eine effektive Anti-Ageing Wirkung. Kleiner Extratipp von uns: Lege die selbstgemachten Grünteemasken kurz in den Kühlschrank für einen zusätzlich beruhigenden und kühlenden Effekt.

 

  • „Von warm zu kalt!“ 

    Jun Ji-Hyun schwört bei der Gesichtsreinigung auf eine der drei K-Beauty Grundregeln: „von warm zu kalt“. Nach dem Einmassieren und Aufschäumen des Cleansers wird das Gesicht mit lauwarmen Wasser abgespült. Danach gerne noch ein Peeling anwenden. Und zum Schluss alles mit kaltem Wasser abspritzen. Machbar? Klar. Denn du musst schließlich nur kurz am Wasserhahn drehen. Sinnvoll? Yes! Warmes Wasser regt nämlich die Poren dazu an, sich zu öffnen. So lässt sich Schmutz besser entfernen. Kaltes Wasser schließt und schrumpft die Poren wieder.

 

  • „Maske am Morgen vertreibt Kummer & Sorgen!“ 

    Park Ha-Na bewahrt ihre Tuchmasken im Kühlschrank auf damit sie ihrer Haut jeden Morgen einen Frischekick geben kann. Dieser Skincare Hack nennt sich in Korea „paek-su“  (팩수, Wasser Pack). Statt morgens die komplette 10+ Steps Routine durchzugehen, wenden viele Koreanerinnen nur eine Tuchmaske an. Machbar? Absolut! Trage die Maske direkt nach dem Aufstehen auf und bereite währenddessen dein Outfit oder dein Frühstück vor. Nach 15 Minuten kannst du die Reste der Maskenessenz mit einem feuchten Wattepad abwischen. Sinnvoll? Wir denken schon! Die „paek-su“ Methode spart eine Menge Zeit und die Haut fühlt sich danach rein und plump an.

 


Koreanisch für Skincare Lover:

팩수 (paek-su): Statt morgens die komplette 10+ Steps Routine durchzugehen, wenden viele Koreanerinnen in letzter Zeit nur noch eine Tuchmaske an. Sie packen sich wortwörtlich einfach eine Ladung Feuchtigkeit aufs Gesicht – daher der Name „paek-su“ (Wasser-Pack).


  

  • „Maske im Flugmodus!“ 

    Wie bei den Boys von BTS gehören Tuchmasken nun in unser Handgepäck und im Flieger auf unser Gesicht. Machbar? Ja! Denn sie nehmen ja kaum Platz weg in der Tasche. Und wen juckt’s, wenn der Sitznachbar etwas überrascht schaut! Sinnvoll? Definitiv. Die Luft im Flugzeug ist nicht gerade gut und vor allem sehr trocken. Besonders bei langen Flügen bekommt das deine Haut zu spüren. Also Tuchmaske drauf und relaxen.

 

Welche der Beauty Hacks findest du am verrücktesten und welche würdest du auch mal ausprobieren?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Icon Ohne
Tierversuche
Icon Ohne
Parabene
Icon Ohne
Bleichmittel
Icon 100%
Vegan